Lindau Juli 2008

Eine Woche Lindau haben wir uns gegönnt, direkt nach Semesterende. Das war sehr nötig, shlomi konnte es seit Ostern schon kaum erwarten, wieder hinzufahren.

Pa war schon da als wir ankamen (Do, 17.7.) und ist bis Sonntag geblieben.

Wir waren zu Fuß auf dem 1064m-Pfänder in Österreich (Pflichtprogramm bei jedem Lindau-Besuch, normalerweise aber per Seilbahn. Zu Fuß für shlomi und mich das erste Mal), im Freibad und viel am Hafen, wo shlomi rollern kann.

Als wir dann alleine waren, waren wir mongolisch essen, schwimmen, am Hafen und shlomi hat die Diebesturm-Führung mitgemacht.

 

29.7.08 11:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen